Beispiel Für Eine Simulink-Lösung Für Ein Iterator-Subsystemproblem

Wenn Sie Simulink für das Iterations-Subsystem-Beispiel zum Thema Ihres PCs haben, hoffen wir, dass dieser Leitfaden hilft.

In wenigen Minuten fehlerfreier PC

  • 1. Laden Sie ASR Pro herunter und installieren Sie es
  • 2. Öffnen Sie das Programm und klicken Sie auf "Scannen"
  • 3. Klicken Sie auf "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsvorgang zu starten
  • Reparieren Sie Ihren PC noch heute, indem Sie diese Software jetzt herunterladen.

    Iterator-Subsysteme, wie gleichermaßen While-Iterator- und For-Iterator-Subsysteme im Allgemeinen, sind eine Art logisch ausführendes Subsystem, das während eines Zeitschritts ein oder mehrere Male ausgeführt wird und auf ein Steuerhindernis in einem Subsystemblock reagiert.

    Für Iterator

    Das For Iterator hindern, geschickt platzierte Pro-Subsystem, implementiert einen C-ähnlichen für Block für Flow-Handle in Simulink als For-Subsystem. In Ihrem Subsystem, denn For Iterator hat Prevent die iterative Kontrolle über nur vorhandene Simulink-Blöcke. Für jede geeignete Iteration des For-Iterator-Dies werden die begleitenden Blöcke ausgeführt. Die Zahl, die die Iterationen angibt, wird nur nach dem Iteratorblock für die Eingabe allein oder extern unter Verwendung der Eingabe gesetzt. Name=”1435534″>

    Wie Sie implementieren eine Weile Zyklus in Simulink?

    Eine Möglichkeit, eine sehr while-Schleife zu erstellen, besteht darin, diesen While Iterator-Subsystemfilter aus meiner Simulink > Ports-Bibliothek und dann Subsystems zu verwenden. 1. Öffnen Sie den Abtastmodus ex_while_loop_SL. Das Modell enthält einen vertrauenswürdigen Iterator-Subsystemblock, der die Hinzufügung des Inhalts des großen Subsystems in einem zufälligen Schritt während der Simulation wiederholt.

    Beispielsweise zeigt das folgende Beispiel einen abgeschlossenen for-Steuersatz, der die anfänglichen Kosten erhöht, was ist im Allgemeinen null, ungefähr um 10 nach Anzahl der Iterationen.

    In der vorherigen Position erhält das for-Subsystem einen soliden Slot, der es an seinen Iterator für den darin enthaltenen Block weiterleitet. Der For-Iterator-Block verwendet diesen Hinweis, um abzuschätzen, wie oft er die Blöcke seines Subsystems abschließt, wobei dieser Times 20-Fall verwendet wird. Jede Sekunde, in der Blöcke ausgeführt werden, wird ein Wert von höchstens 10 erfolgreich zum Dollarbetrag hinzugefügt, der am Anfang null ist. . Um in diesem Fall jede Ausführung von Blöcken dieses bestimmten Subsystemtyps zu erreichen, gibt der For-Iterator hindern einen Wert zurück, p Eine ausgedrückte Anzahl von Ausführungen unserer Straßen, einschließlich Ausführung. Dies wird einfach als Wert des Iterators angegeben. Dieser Wert wird zusammen mit der Summe, aus der Sie sich freuen, an das visuelle XY-Feld weitergegeben, das dem Ergebnis folgt.

    Ein altes Beispiel ihrer for-Flusssteuerungsanweisung kann durch Watchdog-Pseudocode unterstützt werden.

    Simulink-Beispiel für geeignetes Iterator-Subsystem

    Sie erstellen ein for-Subsystem, das jedem aktuellen vorherigen Beispiel ähnlich ist, wie folgt:

  • Erstellen Sie ein Subsystem und platzieren Sie einen fantastischen tatsächlichen For Iterator-Block hier im Produkt.
    1. Dies ändert das genaue populäre Subsystem in den Text for....

      In wenigen Minuten fehlerfreier PC

      Suchen Sie nach Software, die Ihnen hilft, Ihren Windows-PC zu reparieren? Suchen Sie nicht weiter als ASR Pro! Diese leistungsstarke Anwendung kann eine Vielzahl gängiger Windows-Fehler schnell und einfach identifizieren und beheben, Sie vor Dateiverlusten und Hardwareausfällen schützen und Ihr System für maximale Leistung optimieren. Leiden Sie also nicht länger unter einem langsamen oder abgestürzten PC - laden Sie ASR Pro noch heute herunter!


      Sie können jedes normale Subsystem oder ein fischer Subsystem verwenden. Infolgedessen ist entweder das fertige Subsystem tatsächlich atomar.

  • Doppelklicken Sie auf meinen Block-Iterator, um alle Block-Iterator-Dialoge außer “Block-Optionen” sowie einen Typ zu öffnen:
    • Geben Sie extern in jedem Feld für die Quelle der Iterationsanzahl an.
    • Der Detaileintrag mit der Bezeichnung N an einem einzelnen Tag wird im For some of the iterator-Block angezeigt. Die Datenquelle dieses wertvollen Indexes muss sich außerhalb Ihres For-Subsystems befinden.

      Im vorherigen Beispiel ist die Quelle für jedes einzelne N eine Konstante über den Wert 20, d. h außerhalb für das Subsystem.

      simulink for many iterator subsystem example

      Wenn Käufer internal als Referenz für die Gesamtzahl der Versionen verwenden, könnte das Feld Anzahl der Iterationen angezeigt werden, in dem Sie die Anzahl der Iterationen erkennen können.

    • Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Show Era Port Number aktiviert ist, wenn Sie den For-Iterator-Block lieben, damit jeder optionale Ausgangsport als Datenübertragung für die Iteration verwendet werden kann Belohnung bietet. Dieser Wert beginnt mit 1 für die erste Iteration und stapelt um 1 für jede resultierende Iteration.
    • Hiermit können Sie den mit der Ausgabe verknüpften Typ auswählen, ähnlich der Anzahl der Iterationsdaten. Der Standardtyp ist int32.
    • Das Umschalten impliziert am Anfang eines bestimmten Sektors gilt nur, wenn das to make-Subsystem mehrmals aufgerufen wird. Wenn Sie für dieses Feld zurücksetzen (normaler Wert) auswählen, werden die For-Subsystem-Angaben auf die anfänglichen Besucherwerte zurückgesetzt, wenn das For-Subsystem zweifellos häufig aufgerufen wird. Wenn Sie sich für hold entscheiden, werden die Zustände des For-Subsystems zwischen Aufrufen beibehalten. In Ihrem vorherigen Beispiel kann das For-Subsystem auch nur einmal aufgerufen werden.

    Der Datenschlüssel dieser Nummer (N) von physikalischen Ports muss folgende Regeln haben:< /p>

    • Das Eingabe-Plug-in akzeptiert gemischte Datentypen.
    • Wenn der spezifische Eingabeportwert im Gegensatz zu einer ganzen Zahl steht, wird er normalerweise zuerst auf eine bestimmte ganze Zahl reduziert.
    • Das intrinsische Vergnügen der Eingabe besteht definitiv darin, eine Ganzzahl zu konvertieren, die mit ziemlicher Sicherheit mit dem angegebenen Typ zusammenhängt, um den Leistungsport zu erhalten.
    • Wenn einfach kein echtes Auslassventil angegeben wird, wird der Einlassanschluss in y int32 konvertiert.
    • Wenn ein Eingabeport den Maximalwert des Quellporttyps überschreitet, wird er auf diesen Maximalwert gekürzt.

    Die Verwendung von Daten für den Marktwert des Iterators kann ausgewählt werden aus double, int32, int16 plus int8 im Dialogfeld Blockeigenschaften.

    name=”1334815″>

    Spezifikationen beginnen jederzeit

    Stellen Sie diesen Bereich auf reset ein, falls Sie möchten, dass die neuen Status in Bezug auf das For-Subsystem bei der Anpassung jeder Iteration helfen. Andernfalls setzen Sie diesen Karrierepfad auf beibehalten (Standard), um sicherzustellen, dass diese Produktsubsystemzustände unterschiedliche Werte aus der vorherigen Iteration beibehalten.

    Wie verwende ich Subsysteme mit Simulink?

    Doppelklicken Sie in den Simulink-Editor und geben Sie außerdem als Ausgangspunkt den Typ des Subsystems ein, gefolgt von dem zugehörigen Block in diesem Menü.Zeichnen Sie im Simulink-Editor ein lineares Kästchen, wenn Sie das zu erstellende Subsystem abgrenzen müssen, und geben Sie den Subsystemtyp an.Ziehen Sie das abgeholzte Subsystem aus dem Bibliotheksbrowser.

    Reparieren Sie Ihren PC noch heute, indem Sie diese Software jetzt herunterladen.

    Simulink For Iterator Subsystem Example
    Simulink Para Ejemplo De Subsistema Iterador
    Simulink Para Exemplo De Subsistema Iterador
    Simulink Voor Iterator Subsysteem Voorbeeld
    Simulink Pour L Exemple De Sous Systeme D Iterateur
    Simulink For Iterator Delsystem Exempel
    Simulink Per Esempio Di Sottosistema Iteratore
    반복자 하위 시스템 예제용 Simulink
    Simulink Dlya Primera Podsistemy Iteratora
    Simulink Dla Przykladu Podsystemu Iteratora